.... und Toolmaker bezahlt!

Seit Anfang 2011 wird von der Bundesregierung verkündet, dass die strenge Signaturpflicht für elektronische Rechnungen ab dem 1.7.2011 entfallen soll. Nach dem neuen Gesetz sollten elektronische Rechnung und Papierrechnung gleichgestellt sein und das E-Billing dadurch wesentlich vereinfacht werden. Das Gesetz wurde von Unternehmen und Wirtschaftsveränden einhellig als Erleichterung begrüßt.

Selbst für Experten überraschend hat der Bundesrat sich gegen das Gesetz ausgesprochen, das nun wieder zurückverwiesen wird. Es gilt nach wie vor die alte Gesetzeslage; die Signaturpflicht in Deutschland bleibt auch nach dem 1.7.2011 erhalten. Unternehmen, die elektronische Rechnungen versenden, sollten also unbedingt weiter signieren. 

Toolmaker springt in die Bresche und bietet Kunden, die directfax oder directmail erwerben und den Rechnungsversand elektronisch realisieren wollen, die Signaturmodule zu directfax bzw. directmail kostenlos an, d.h. Toolmaker übernimmt sogar die Einstandskosten für zugekaufte Module. Einzige Voraussetzung: Die Bestellung muss bis 30.9.2011 bei Toolmaker eingehen. Bitte rufen Sie direkt an: +49 (0)8191-968-111

Machen Sie beim E-Billing alles richtig?