Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise für Kunden und Interessenten der Toolmaker Advanced Efficiency GmbH, Deutschland

Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte: Information nach Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

 

 

1          Allgemeines

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie, unsere Kunden und Interessenten, gemäß der ab dem 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie über die Ihnen zustehenden Rechte. Diese Hinweise werden soweit erforderlich aktualisiert und unter www.toolmaker.de veröffentlicht. Dort finden Sie auch unsere  Datenschutzhinweise für Besucher unserer Webseite.

1.1   Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Toolmaker Advanced Efficiency GmbH, Westendstr. 34,
86916 Kaufering, Telefon: +49 8191 968-0, E-Mail: info@toolmaker.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Michael Weiß, Anschrift wie oben. E-Mail: mwe@toolmaker.de

 

2           Welche Quellen und Daten nutzen wir von Ihnen?

Wir verarbeiten Daten, die wir aus der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erhalten oder bereits erhalten haben. Die Daten erhalten wir direkt von Ihnen, z.B. bei einer Anfrage oder Erstellung eines Angebotes.

Konkret verarbeiten wir folgende Daten:

  • Personendaten (z.B. Vorname, Nachname, Titel) in Ausnahmefällen Geburtsdatum und private Adresse
  • Kontaktdaten (z.B. Anschrift, Firma, Funktion, Telefonnummer und E-Mail)
  • Korrespondenz, Aufzeichnungen bei Außendienst- und Messebesuchen, Gesprächsnotizen
  • Werbe und Vertriebsdaten (z.B. für Sie potentiell interessante Produkte)
  • Video- und Bildaufzeichnungen
  • Bonitätsdaten

 

3          Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Im Nachfolgenden informieren wir Sie darüber, wofür und auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre Daten verarbeiten.

3.1   Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO)

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen, d.h. insbesondere zur Ausführung Ihrer Aufträge. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich im Einzelnen nach dem konkreten Produkt und den Vertragsunterlagen.

3.2   Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO)

Wir können Ihre Daten außerdem auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder von Dritten verwenden. Dies erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Allgemeine Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten
  • Werbung, Markt- und Meinungsforschung
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten
  • Der eingeschränkten Speicherung der Daten, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs
  • Gebäude- und  Anlagensicherheit  (z.B.  Zutrittskontrollen), soweit über die allgemeinen Sorgfaltspflichten hinausgehend

Unser Interesse an der jeweiligen Verarbeitung ergibt sich aus den jeweiligen Zwecken und ist im Übrigen wirtschaftlicher Natur (effiziente Aufgabenerfüllung, Vertrieb, Vermeidung von Rechtsrisiken).

Soweit es der konkrete Zweck gestattet, verarbeiten wir Ihre Daten pseudonymisiert oder anonymisiert.

3.3   Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, ist die jeweilige Einwilligung Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung.

Sie können Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die Sie uns gegenüber vor der Geltung der DS-GVO, also vor dem 25. Mai 2018, erteilt haben. Der Widerruf wirkt nur für zukünftige Verarbeitungen.

3.4   Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DS-GVO)

Wir unterliegen verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten.

 

4          Wer bekommt meine Daten?

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur, soweit eine Rechtsgrundlage dies gestattet. Innerhalb Toolmaker erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben benötigen (z.B. Vertrieb und Marketing).

Darüber hinaus können folgende Stellen Ihre Daten erhalten:

  • Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DS-GVO) insbesondere im Bereich IT-Dienstleistungen, Logistik und Druckdienstleistungen, die Ihre Daten weisungsgebunden für uns verarbeiten
  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Finanzbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung

 

5          Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrags umfasst. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch  (HGB) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen  Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

 

6          Werden Daten in ein Drittland oder internationale Organisation übermittelt?

Wir übermitteln Ihre Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR (Drittländer) nur, soweit  dies  zur  Ausführung  Ihrer  Aufträge  erforderlich  oder  gesetzlich  vorgeschrieben  ist  oder  Sie  uns  Ihre Einwilligung erteilt haben.

 

7          Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO, § 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner ab dem 25. Mai 2018 gültigen Fassung). Auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), auf Löschung (Art. 17 DS-GVO, § 35 BDSG), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) sowie auf (Art. 20  DS-GVO). Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO, § 19 BDSG).

 

8          Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

 

9          Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DS-GVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

10          Inwieweit werden meine Daten für die Profilbildung genutzt?

Wir verarbeiten Ihre Daten teilweise automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (sog. „Profiling“ gemäß Art. 4 Nr. 4 DS-GVO). Wir setzen Profiling beispielsweise ein, um Ihr potenzielles Interesse an unseren Produkten und Leistungen zu ermitteln. Diese Auswertung erfolgt anhand statistischer Verfahren unter Heranziehung von aktuellen Kundendaten und solchen aus der Vergangenheit. Die Ergebnisse nutzen wir, um Sie bedarfs- und zielgerichteter ansprechen zu können.

 

11          Welche Widerspruchsrechte habe ich? (Art. 21 DS-GVO)

11.1   Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS- GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im  Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO, das z.B. zur Kundenberatung und -betreuung und zu Vertriebszwecken erfolgen kann.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

11.2   Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

Wir können Ihre Daten im  Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen auch für Direktwerbung verarbeiten. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen
Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann jeweils formfrei erfolgen. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 1.

 

12         Allgemeines zum Datenschutz

Sobald Sie auf unsere Webseite zugreifen, beginnt Ihr Webbrowser aus technischen Gründen damit, Daten an unseren Server zu übermitteln. Dazu gehören das Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die URL bzw. Webadresse der von Ihnen vorher aufgerufenen Seite, die Bezeichnungen der Dateien, welche Sie von unserer Seite abrufen und die an Ihren Rechner gesendeten Datenmengen. Ferner werden auch Ihr Typ und Version Ihres Betriebssystems, Ihr Browser und Ihre IP-Nummer übermittelt. Diese Daten können von uns verwendet werden, um Statistiken über die Nutzung unserer Internetseiten anzufertigen oder auch für Zwecke der Marktforschung. Wir können anhand der Daten auch Nutzerprofile erstellen. Der Erstellung solcher Profile können Sie widersprechen.

Wir bringen die genannten Daten über die Nutzung unserer Seiten nicht mit Ihrer Person in Verbindung. Die aus technischen Gründen übermittelten Daten werden nicht mit irgendwelchen Angaben, die Sie persönlich bei der Nutzung unserer Seiten machen, in Verbindung gebracht und werden getrennt davon gespeichert. Falls Nutzerprofile erstellt werden, werden diese mit einem Pseudonym versehen und nicht mit anderen Daten über Ihre Person oder mit Ihren Eingaben auf unseren Seiten in Verbindung gebracht.

12.1   Unbefugter Zugriff auf Daten durch Dritte

Jede Übermittlung von Daten über das Internet beinhaltet das Risiko, dass sich unbefugte Fremde Zugriff auf Ihre Daten oder zum Beispiel den Inhalt von Emails verschaffen. Ein vollkommener Schutz ist auch bei aller Sorgfalt nicht möglich.

12.2   Umgang mit Bestandsdaten und Kundendaten

In der Regel erfordert die Nutzung unserer Internetseite nicht, dass Sie irgendwelche persönlichen Daten eingeben. Sollten Sie jedoch einen Vertrag mit uns abschließen oder Geschäftsbeziehungen aufnehmen, müssen Sie einige Angaben machen. Dies gilt auch bei einer Änderung bestehender Verträge. Wie erheben und nutzen diese personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, der für den einzelnen Vertragsabschluss / die Vertragsänderung notwendig ist. Die personenbezogenen Daten werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben. An Behörden geben wir die Daten allenfalls weiter, wenn wir dazu in einem einzelnen Fall aufgrund gesetzlicher Regelungen verpflichtet sind.

12.3   Die Nutzung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Diese enthalten Informationen darüber, wie Sie unsere Webseiten und das Internet nutzen. Cookies erlauben es, Sie beim nächsten Besuch unserer Internetpräsenz als einen Nutzer zu identifizieren, der sich für bestimmte Inhalte interessiert, der sich etwa über bestimmte Waren informiert hat. Mit diesen Informationen können wir die Nutzung unserer Seiten für Sie komfortabler gestalten und unser Internetangebot verbessern. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Computer durch eine Einstellung Ihres Browsers zu unterbinden. Dann kann es jedoch sein, dass Sie unsere Internetseiten nicht in vollem Umfang nutzen können.

12.4   Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier bzw. hier. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

12.5   Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

 

13          Ihre Rechte

Sie können von uns jederzeit kostenfrei Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Ihre Person oder ein von Ihnen verwendetes Pseudonym bei uns gespeichert sind, von wo die Daten stammen und wer sie erhält. Auch über den Zweck der Datenverarbeitung können Sie Auskunft verlangen. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten. Bei Fragen zum Thema Datenschutz kontaktieren Sie uns bitte über die im Impressum genannte Adresse des Betreibers dieser Internetseite.

 

14          Widerspruch gegen unerwünschte Werbung

Wir widersprechen jeglicher Nutzung unserer Kontaktdaten durch Dritte zu dem Zweck, uns unverlangte Werbung in irgendeiner Form zuzusenden. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns rechtliche Maßnahmen gegen den Absender vor.

 

Kaufering, 24.05.2018